Kontaktieren Sie unsere Vertriebsexperten zu diesem Business Produkt.

089 2312 9971*

weitere(r) Artikel im Warenkorb

Zwischensumme
Exklusive Lieferkosten und Gutschein-Rabatt.
Zum Warenkorb

Kostenlose Lieferung für Bestellungen ab einem Wert von 20 €. Die Lieferkosten für Bestellungen im Wert von unter 20 € betragen 2,99 €.

Shop

Kaufen Sie online ein und lassen Sie sich Produkte nach Hause liefern.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Mitarbeiter Store registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Store für Mitarbeiter von Großkunden registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Store für Schüler und Studenten registriert.

{{firstName}}, Sie haben sich erfolgreich im HP Friends & Family Store registriert.

Vielen Dank – Sie haben sich erfolgreich für unseren HP Newsletter angemeldet!

Error

Willkommen im HP Online Store, Sie haben Ihren Account erfolgreich eingerichtet!

Willkommen {{firstName}}! Sie haben sich erfolgreich für den HP Business Club registriert.

Error

Nur noch wenige Tage: Mehrwertsteuer-Vorteil nutzen - jetzt sparen!

Kommt es auf die Größe an? RAM, SSD, HDD

Egal, ob du Geräte für dein erstes Gaming-Setup suchst oder deine alte Maschine aufrüsten willst – früher oder später begegnen dir unter Garantie Begriffe wie „Memory“, „Storage“ bzw. „Arbeitsspeicher“, „Speicher“ und so weiter. Klingt erst mal supertechnisch und verwirrend, ist aber eigentlich halb so wild. Lies diesen Artikel, und wir versprechen dir: Danach kennst du nicht nur die wichtigsten Fakten rund ums Thema Storage, sondern auch den Unterschied zwischen HDDs und SSDs sowie RAM und SDRAM. 

 

Übrigens, für alle mit riesigem Fragezeichen über dem Kopf, wenn es um den ganzen Technik- und Gaming-Jargon geht: Wir haben einen Artikel speziell zu diesem Thema, in dem wir die gängigsten Begriffe erklären und dir helfen, dich durch den Abkürzungsdschungel zu hangeln. Du sprichst schon fließend Techie? Cool, dann weiter im Text mit Memory und Storage …   

Auch wenn sie ähnlich klingen: „Arbeitsspeicher“ (Memory) und „Speicher“ (Storage) sind ganz und gar nicht das Gleiche. Das solltest du wissen, gerade, wenn du dir ein neues Gerät kaufen willst. Also, was ist der Unterschied? Merk dir einfach diese Eselsbrücke:   

 

Arbeitsspeicher = Kurzzeitgedächtnis 

 

Speicher = Langzeitgedächtnis 

 

Beim Arbeitsspeicher dreht sich alles darum, dass dein Game, das du gerade spielst, flüssig läuft, sprich: Im Arbeitsspeicher werden alle relevanten Dateien und Informationen zwischengespeichert, auf die dein Rechner innerhalb dieser Gaming-Session jederzeit zugreifen muss. Und was macht der Speicher? Er hat die Aufgabe, deine Spieldaten über einen langen Zeitraum hinweg aufzubewahren, sodass du darauf zurückgreifen kannst, wann immer du willst. Auch Stunden oder Jahre, nachdem deine Session beendet ist.  

Es gibt außerdem drei Abkürzungen, über die du öfter stolpern wirst, wenn du dich mit Memory oder Storage befasst: RAM, HDD und SSD. Wir erklären dir, was dahintersteckt.  

Dieses Akronym steht für „Random Access Memory“, auf Deutsch „Speicher mit wahlfreiem Zugriff“ oder einfach „Arbeitsspeicher“. Wie zuvor beschrieben, ist er das Kurzzeitgedächtnis deines PCs und die wohl wichtigste Spielkomponente. Warum? Weil die meisten kleinen Aktionen, die du im Laufe des Games durchführst, hier gespeichert und/oder direkt von hier abgerufen werden.

Dieses Akronym steht für „Hard Disk Drive“, auf Deutsch „Festplattenlaufwerk“. Hier werden deine Spieldaten langfristig gespeichert, es wird also quasi die „Game-Historie“ abgelegt. Auch alle Add-ons, die du verdient oder gekauft hast, lagern hier, plus deine Erweiterungspakete und verschiedene andere Spieldaten. Du kannst die Festplatte auch nutzen, um Inhalte aufzubewahren, auf die du nicht sofort zugreifen musst, wie alte Fotos, Filme und so weiter.

Dieses Akronym steht für „Solid State Drive“, auf Deutsch „Festkörperspeicher“ (was bedeutet, dass dieser Speicher ohne bewegliche mechanische Teile auskommt). Okay, was musst du darüber wissen? Eigentlich nur, dass Daten hier über einen längeren Zeitraum gespeichert werden. Im Grunde tun SSDs das Gleiche wie HDDs, nur mit einer anderen Technologie und sehr viel schneller! 

SSDs sind für Gamer meist die bessere Wahl, weil sie (in der Regel) schneller und effizienter arbeiten, besonders beim Laden von Informationen. Außerdem werden sie immer billiger! In unseren Gaming-Desktops findest du aber nach wie vor auch Platz für eine gute alte Festplatte (HDD), weil es einfach superpraktisch ist, wenn man dort andere Inhalte speichern kann.

Keine Sorge, alle Laptops und Desktop-PCs werden standardmäßig mit RAM geliefert (ohne RAM kannst du schlichtweg nicht spielen), du bist also bestens ausgestattet. Die meisten aktuellen Laptops bieten zudem eine gewisse SSD-Kapazität, da sie im schlanken Gehäuse wenig Platz wegnimmt, aber dennoch ausreichend Speicherplatz für die meisten Gamer bietet. 

 

Auch Desktop-PCs kommen standardmäßig mit RAM und SSD, was den meisten Gamern mehr als ausreicht. Beim Surfen im Web begegnet dir eventuell auch der Begriff „SATA-Laufwerk“, der mit HDD austauschbar ist und für „Serial Advanced Technology Attachment“ steht. Dahinter verbirgt sich eine Übertragungstechnik für Festplatten und Wechselspeicherlaufwerke. Einfach ausgedrückt: Die leistungsstärksten OMEN Desktops sind mit SDRAM, SSD und einer SATA-Festplatte ausgestattet, was für den Anfang genügen sollte.

 

Wenn du dich dann später als fortgeschrittener Gamer entscheiden solltest, deinen Rechner mit zusätzlichem Arbeitsspeicher oder Speicher aufzurüsten, ist es hilfreich zu wissen, was die einzelnen Komponenten leisten und worauf es ankommt.

 

Der Kauf zusätzlicher Memory- oder Storagekapazitäten erlaubt dir, dein System upzugraden, statt gleich ein neues anzuschaffen. Du kannst also das kaufen, was du gerade brauchst, und es später nachrüsten. Tipp: Anders als bei Geräten anderer Hersteller kannst du bei OMEN Desktops und Laptops den Arbeitsspeicher oder Speicher ohne Garantieverlust optimieren. Bei OMEN ist die Möglichkeit zum Upgraden von Beginn an Teil des Designs. Daher kannst du auf die meisten Anschlüsse direkt zugreifen oder musst maximal ein paar Schrauben lösen.

So, das war deine Einführung ins Thema „Memory“ und „Storage“.  Hoffentlich konntest du die ganzen Infos im Kopf „abspeichern“. Wie bei allen Themen, die wir hier im HP Tech Guide behandeln, ist auch bei diesem entscheidend, welche Art von Gamer du bist. Denn nur so bist du in der Lage, ein Setup ganz nach deinen Wünschen und Anforderungen zu konfigurieren.

 

Apropos Setup, kennst du schon unseren Artikel „Das Must-have-Zubehör für Gamer“? Darin erfährst du, was du brauchst, um echt gute Spiele in epische Games zu verwandeln.


Gaming Produkte

Gaming Laptops

Gaming Laptops

LEISTUNGSSTARK. MOBIL. NICHTS HÄLT DICH ZURÜCK.
Gaming Desktops

Gaming Desktops

DEIN ZUKÜNFTIGES GAMER-ICH WIRD ES DIR DANKEN
Gaming Monitore

Gaming Monitore

FÜR ALLE ECHTEN GAMER
Gaming Zubehör

Gaming Zubehör

VERVOLLSTÄNDIGE DEIN GAMING EQUIPMENT

HP Store News

Jetzt registrieren und regelmäßig per Email von Produkteinführungen, aktuellen News, Angeboten und Sonderaktionen der HP Deutschland GmbH profitieren. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Klicken Sie hierzu einfach in einem unserer Newsletter auf den Abmeldelink unter "Abbestellen".

Absenden

Sie haben sich erfolgreich mit Ihrer E-Mail Adresse [EmailAddress] in den HP Newsletter Verteiler eingetragen.

Alle HP Newsletter sollen an [EmailAddress] gesendet werden.

Fast geschafft!

Zum Abschluss Ihrer Anmeldung bestätigen Sie bitte Ihre E-Mail Adresse über den sicheren Link in der E-Mail, die wir Ihnen an [EmailAddress] zugesendet haben.

Absenden

Sie haben sich erfolgreich mit Ihrer E-Mail Adresse [EmailAddress] in den HP Newsletter Verteiler eingetragen.

Alle HP Newsletter sollen an [EmailAddress] gesendet werden.

Achtung!

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

?

Produkte mit oder ohne MwSt. anzeigen

Privatanwender

ODER

Geschäftskunden

INAKTIVITÄTS-WARNUNG

Aus Sicherheitsgründen loggen wir Sie innerhalb der nächsten 5 Minuten automatisch aus. Wenn Sie eingeloggt bleiben möchten, klicken Sie bitte auf "Angemeldet bleiben".

SIE WURDEN AUSGELOGGT

Aus Sicherheitsgründen haben wir Sie aus Ihrem HP Online Store Account ausgeloggt. Um sich erneut einzuloggen, klicken Sie bitte auf "Erneut anmelden".