t540 Thin Client Bundle

#1X7N1AA

Einfache und sichere Virtual-Desktop-Lösung.

  • Windows 10 IoT Enterprise für Thin Clients
  • 128 GB eMMC
  • Citrix® HDX; Citrix® ICA; VMware Horizon® View™ über RDP/PCoIP und Blast Extreme; Remote Desktop Services Remote FX (RFX), RDP

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

t540 Thin Client Bundle

#1X7N1AA

Einfache und sichere Virtual-Desktop-Lösung.

  • Windows 10 IoT Enterprise für Thin Clients
  • 128 GB eMMC
  • Citrix® HDX; Citrix® ICA; VMware Horizon® View™ über RDP/PCoIP und Blast Extreme; Remote Desktop Services Remote FX (RFX), RDP

Bild zeigt eventuell anderes Produkt

Stellen Sie Ihre Flotte mit dem HP t540 Thin Client auf die Cloud um. Erfüllen Sie Ihre Computing-Anforderungen mit vielseitigen Konfigurationen und Sicherheit auf Komponentenebene.

Für die Computing-Anforderungen Ihres Unternehmens entwickelt.

Robuste Sicherheit.

Sofortiger Cloud-Zugriff. Effizient und benutzerfreundlich.

Betriebssystem
Unterstützter Browser
Speicherkapazität, Standard
Hinweis zum Standardspeicher
Festplatte – Beschreibung
Grafikkarte
Protokolle
Anschlüsse
Umweltzeichen

[1] Montagehalterungen nicht im Lieferumfang enthalten und separat erhältlich.

[2] Anschlussoptionen müssen zum Zeitpunkt des Kaufs konfiguriert werden.

[4] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig für jeden Kunden und jede Softwareanwendung Vorteile. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungs-Workloads und Ihrer Hardware- und Softwarekonfigurationen. Die Nummerierung von AMD ist kein Maß für die Taktung.

[5] Zur Anzeige von 4K-Bildern sind 4K-Inhalte erforderlich. Displays separat erhältlich und nicht im Lieferumfang enthalten.

[1] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Softwareprodukte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig für jeden Kunden und jede Softwareanwendung Vorteile. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungs-Workloads und Ihrer Hardware- und Softwarekonfigurationen. Die Nummerierung von AMD ist kein Maß für die Taktung.

[2] Grafik-Chipsätze verwenden einen Teil des gesamten Systemarbeitsspeichers (RAM) für die Grafikleistung. Für Grafikleistung reservierter Systemspeicher steht anderen Programmen nicht zur Verfügung.

[3] Optional oder als Zusatzfunktion.

[4] Wireless Access Point und Internetdienst sind erforderlich und separat erhältlich. Die Verfügbarkeit öffentlicher Wireless Access Points ist beschränkt. Die Spezifikationen für Wi-Fi 6 (802.11ax WLAN) befinden sich in der Entwicklungsphase und sind nicht endgültig. Falls die endgültigen Spezifikationen von den Entwurfsspezifikationen abweichen, kann dies die Kommunikation des Notebooks mit anderen 802.11ax WLAN-Geräten beeinträchtigen. Nur verfügbar in Ländern, in denen 802.11ax unterstützt wird.

[5] Software richtet sich nach dem installierten Betriebssystem. Weitere Informationen finden Sie in der Kurzübersicht zum Produkt.

[6] Die Multi-Core-Technologie dient zur Verbesserung der Leistung bestimmter Software-Produkte. Die Verwendung dieser Technologie bringt nicht zwangsläufig Vorteile für jeden Kunden und jede Softwareanwendung. Leistung und Taktfrequenz variieren je nach Anwendungsworkload und Hardware- und Softwarekonfiguration. Die Nummerierung von AMD ist kein Maß für die Taktung.

[7] Die maximale Boost-Taktfrequenz-Leistung variiert je nach Hardware-, Software- und allgemeiner Systemkonfiguration.