Wireless-Druckcenter

 

Einrichtung und Sicherheit

Nehmen Sie die folgenden Einstellungen auf dem vor, oder vergewissern Sie sich, dass diese bereits vorgenommen wurden:

  • Ändern Sie den Standardnamen des Herstellers für den Netzwerknamen () in einen eindeutigen Namen.
  • Wählen Sie für das Rundsenden der SSID die Einstellung „Ein“ oder „Aktivieren“ (normalerweise die Standardeinstellung).
  • Verwenden Sie aus Sicherheitszwecken oder WPA2.

Die folgenden Sicherheitsmethoden werden nicht zur Absicherung Ihres Netzwerks empfohlen, da sie sich schnell umgehen lassen:

  • filterung
  • Deaktivieren des Rundsendens der SSID an mehrere Empfänger (Broadcast)
  • -Schlüssel . Wenn Sie WEP verwenden müssen, ist der "Open"-Modus sicherer als der "Shared"-Modus.

Wählen Sie als Verschlüsselungstyp (Advanced Encryption Standard) aus. AES ist die neueste und sicherste Methode zum Verschlüsseln von Daten in Ihrem Wireless-Netzwerk. Erstellen Sie einen WPA-Kennwortschlüssel, der aus mindestens 13 Zeichen besteht. Verwenden Sie Ziffern, Groß- und Kleinbuchstaben und Satzzeichen, um eine hohe Netzwerksicherheit zu gewährleisten.

Notieren Sie unbedingt Ihre Wireless-Einstellungen, da Sie diese Daten benötigen, wenn Sie Wireless-Geräte zu Ihrem Wireless-Netzwerk hinzufügen.

Klicken Sie nach der Konfiguration Ihres Routers unbedingt auf "Übernehmen" oder "OK", damit die vorgenommenen oder geänderten Einstellungen übernommen werden. Wenn Sie einen vorhandenen Wireless-Router konfigurieren, an dem bereits Wireless-Geräte angeschlossen waren, müssen Sie jedes Wireless-Gerät mit den neuen Konfigurationsdaten konfigurieren.

Weitere Informationen zum Einrichten eines Wireless-Routers 2:55

Zum Abspielen dieses Videos ist ein Flash-Player 8+ erforderlich und JavaScript muss aktiviert sein.
 

Weitere zu beachtende Themen

Wählen Sie ein Thema in der folgenden Liste aus, um auf diesbezügliche Wireless-Inhalte zuzugreifen.

Verbinden mit dem Wireless-Drucker

Allgemeine Fragen